Herzlich Willkommen!

 

 

Lennart Gries der zweite “Neuzugang”, der aus der Jugend kommt!
 
In unserer JSG tummeln sich bekanntlich viele junge Talente, die über Jahre gute Leistungen bringen und sich super entwickeln - sportlich wie menschlich! Für die kommende Saison im Seniorenbereich erwarten wir freudestrahlend den Nachwuchs aus der A-Jugend und möchten hier die Gelegenheit nutzen, euch die Jungs mal etwas genauer vorzustellen, bevor wir sie zum Start der neuen Saison aufs Parkett schicken!

Eigengewächs Daniel Kramer schließt zu den Senioren auf!
 
In unserer JSG tummeln sich bekanntlich viele junge Talente, die über Jahre gute Leistungen bringen und sich super entwickeln - sportlich wie menschlich! Für die kommende Saison im Seniorenbereich erwarten wir freudestrahlend den Nachwuchs aus der A-Jugend und möchten hier die Gelegenheit nutzen, euch die Jungs mal etwas genauer vorzustellen, bevor wir sie zum Start der neuen Saison aufs Parkett schicken!

Nachdem wir in den letzten Wochen rund um unseren Sportplatz schon die eine oder andere Neuigkeit präsentiert haben, möchten wir euch heute ebenfalls ein relativ neues Projekt vorstellen, welches sich gerade Ende des letzten Jahres als absoluter Durchstarter bewährt hat.

Viele von euch haben sicher schon davon gehört, einige haben sie sogar schon angewendet, als Spieler oder Trainer. Die Spielform „Funino“! Wir möchten euch die Spielform etwas näherbringen die schon lange nicht mehr nur Bestandteil im Jugend- und Seniorentraining ist, sondern auch im Regelspielbetrieb bei den Kindern ihren Anklang findet. Eine Pilotphase 2019 in 10 Landesverbänden hat gezeigt, dass sich diese Spielform gerade im Kinderbereich bis U11 in Deutschland durchsetzen wird.

Aufgrund der schlechten Wetterlage in den vergangenen Wochen musste die Platzsanierung in Frieda leider um 2 Wochen verschoben werden. Aber heute war es so weit: Die Firma Klei aus Baunatal – die u.a. auch den Platz des TSV Waldkappel sanierte - rückte heute Mittag in Frieda an und legte sofort los mit den Sanierungsarbeiten. Und wer den Platz kennt, der weiß, dass das dringend notwendig war!

Wie geht es weiter im Amateurfußball?
Dies war die zentrale Frage der letzten beiden Videokonferenzen der Fußballvereine aus dem Werra-Meißner-Kreis für den Jugendbereich und für die Senioren. Die Corona-Pandemie und die anhalten Regelungen der Bundesregierung halten uns weiter in Atem. Der Kontaktsport ist nur begrenzt möglich, an Pflichtspiele ist derzeit nicht zu denken. Der Lockdown geht aktuell bis 18. April, daher kann frühestens am 19. April mit dem Training begonnen werden. Aber selbst dieser Termin scheint mittlerweile immer unrealistischer. Was nun?

Training im Jungendbereich: Ja oder Nein? Nein!
 
Nach langer Zeit ohne Fußball Training ging es am 12. März wieder los auf den Sportplätzen unserer Gemeinde – zumindest für die G, F, E und D-Jugendmannschaften. Denn nach den ersten Lockerungen der Bundesregierung in dem seit Wochen anhaltenden Lockdown durften Kinder bis 14 Jahre wieder an kontaktlosem Freiluftsport teilnehmen. Durften? Ja. Denn von der Gemeinde wurden zum heutigen Zeitpunkt alle Sportanlagen in Meinhard aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Werra-Meißner-Kreis vorläufig gesperrt! Die Freude über die ersten Trainingseinheiten in diesem Jahr hielt demnach nicht lange an und die Kinder erleben einen erneuten Dämpfer in einer der wichtigsten Entwicklungsphasen!

Was gibt´s Neues bei der SG FSA?

Seit den Lockerungen vergangener Woche rollt er wieder, der Ball auf den heimischen Sportplätzen. Zumindest bei den Kindern unter 14 Jahren. Unsere F-Jugend hat am vergangenen Freitag den Anfang gemacht und die anderen Mannschaften werden folgen – sofern es das Wetter zulässt. Aber nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben ist einiges passiert. So wurde ein neuer Kühlschrank im „Büdchen“ angeschafft, der Kirschbaum hinter der WFH gefällt, die Weichen für die Platzsanierung gestellt und die Planungen für die Duschsanierung vorangetrieben. Heute:

Was gibt´s Neues bei der SG FSA?
 
Seit den Lockerungen vergangener Woche rollt er wieder, der Ball auf den heimischen Sportplätzen. Zumindest bei den Kindern unter 14 Jahren. Unsere F-Jugend hat am vergangenen Freitag den Anfang gemacht und die anderen Mannschaften werden folgen – sofern es das Wetter zulässt. Aber nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben ist einiges passiert. So wurde ein neuer Kühlschrank im „Büdchen“ angeschafft, der Kirschbaum hinter der WFH gefällt, die Weichen für die Platzsanierung gestellt und die Planungen für die Duschsanierung vorangetrieben. Heute:

Was gibt´s Neues bei der SG FSA?
 
Seit den Lockerungen vergangener Woche rollt er wieder, der Ball auf den heimischen Sportplätzen. Zumindest bei den Kindern unter 14 Jahren. Unsere F-Jugend hat am vergangenen Freitag den Anfang gemacht und die anderen Mannschaften werden folgen – sofern es das Wetter zulässt. Aber nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben ist einiges passiert. So wurde ein neuer Kühlschrank im „Büdchen“ angeschafft, der Kirschbaum hinter der WFH gefällt, die Weichen für die Platzsanierung gestellt und die Planungen für die Duschsanierung vorangetrieben.

Termine

Keine Termine