Herzlich Willkommen!

 

 

Lange tat sich unsere Erste schwer, doch am Ende stand ein vollkommen verdienter Heimsieg gegen den SSV Witzenhausen!

Bericht: Nachdem die beiden vorherigen Spiele aufgrund des nassen Wetters abgesagt worden waren, konnte endlich wieder Fußball gespielt werden. Trainer Dirk Rannio musste lediglich auf Nils Kotte verzichten, sonst waren alle Mann an Bord.

Von Beginn an versuchte man das Heft des Handels an sich zu reißen und hatte nach zehn Minuten durch Lucas Harbich die erste Gelegenheit, sein Kopfball nach einem Eckball verfehlte aber das Tor. Mitte der ersten Hälfte hatte dann Jan Stieff die große Chance zur Führung: nach einem Missverständnis in der gegnerischen Abwehr stand er frei vor dem Tor, zielte aber knapp über den Querbalken. Unsere Mannschaft blieb dominierend und ließ den Gästen nur wenige Aktionen. Kurz vor der Pause hatte der laufstarke Sebastian Beck die letzte Gelegenheit in Halbzeit 1. Aus spitzem Winkel prüfte er Gästekeeper Matejcek, doch dieser lenkte den Schuss am Pfosten vorbei. Somit ging es torlos in die Pause.

In Halbzeit zwei zunächst das selbe Bild. Unser Team blieb die spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich weiterhin Chancen, ohne dabei die Defensive zu vernachlässigen. Die nächste Großchance hatte erneut Harbich, dessen Schuss mit dem schwächeren linken Fuß knapp über die Latte ging. Kurze Zeit später platzte dann endlich der Knoten: Nach einem clever getretenem Freistoß von Gabriel Kuric konnte Gästetorwart Matejcek nur nach vorne prallen lassen, dort stand Stieff und staubte in Stürmermanier zur verdienten Führung ab.

Eine Viertelstunde vor Schluss sahen die Zuschauer dann die Szene des Tages: nach einer Ecke bekamen die Witzenhäuser den Ball nicht geklärt, Niklas Auweiler legte quer auf Kuric. Dieser zog mit seinem schwachen linken Fuß per "Picke" ab und traf den Ball damit so perfekt, dass er unhaltbar im linken oberen Eck einschlug. Damit war das Spiel auf dem Sportplatz an der Leipziger Straße endgültig entschieden und die Mannschaft brachte das 2:0 locker über die Zeit, sodass auch das Spieljahr 2019 mit einem Sieg begann.

Nach dem Spiel lobte Trainer Rannio die Geduld seiner Mannschaft, die trotz der vergebenen Chancen ruhig weitergespielt hatte und nicht sinnlos auf das gegnerische Tor zurannte. Am kommenden Sonntag wartet dann ein ganz dicker Brocken, das Team reist ins Eilsestadion, wo der Tabellendritte TSG Bad Sooden-Allendorf wartet!

 

Es spielten: Lucas Wassmann - Viktor Witzel-Paul (64. Niklas Auweiler), Marcel Müller, Sebastian Lenz, Nico Marquardt, Sebastian Beck - Christian Müller (77. Leon Auweiler), Jonas Klippert, Gabriel Kuric - Lucas Harbich (79. Felix Hesse), Jan Stieff

Die Tore: 1:0 Jan Stieff (59'), 2:0 Gabriel Kuric (77')

Spieler des Spiels: Gabriel Kuric: Mit einer Vorlage und einem Tor trug der Youngster maßgeblich zum Erfolg gegen den SSV bei!

Schiedsrichter: Fabian Gleim (SG Abterode/Eltmannshausen)

(fs)


Termine

11 Jul 2019
19:00 - 20:45 Uhr
SG FSA - TSV Wichmannshausen (STS-Cup)
12 Jul 2019
19:00 - 21:00 Uhr
Training 2. Mannschaft
14 Jul 2019
15:00 - 16:45 Uhr
SuFF Raßdorf - SG FSA II (Testspiel)
14 Jul 2019
17:45 - 19:30 Uhr
SG FSA - SG Gudegrund/Konnefeld (EG-Pokal)
16 Jul 2019
19:00 - 20:45 Uhr
TSV Wichmannshausen - SG FSA (STS-Cup)
19 Jul 2019
19:15 - 21:00 Uhr
SG FSA - SV Adler Weidenhausen (STS-Cup-Finale)
21 Jul 2019
15:00 - 16:45 Uhr
SG FSA II - SG Sontra II (Test)
21 Jul 2019
15:15 - 17:00 Uhr
SG FSA - FSG Bebra (EG-Pokal)
27 Jul 2019
13:00 - 14:45 Uhr
SG FSA II - SG Abterode/Eltmannshausen (Test)
27 Jul 2019
15:00 - 16:45 Uhr
SG FSA - Lichtenauer FV (AKE-Pokal)