Beide Teams vergaben im Spielverlauf beste Chancen und somit stand ein am Ende ein torloses 0:0!

Bericht: Am Sonntag stand das zweite Spiels des Wochenendes an. Die Gastgeber spielten bisher eine sehr unkonstante Saison, doch dass die Mannschaft um Jilg und Immig guten Fußball spielen kann, zeigte sie letzte Saison, als sie die Relegationsrunde um die Gruppenliga mitspielte.

Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, welches sich meist im Mittelfeld abspielte. Wohl auch dem tiefen Boden geschuldet erlaubten sich beide Mannschaften in Durchgang eins viele Fehlpässe. Wenn dann doch mal ein guter Spielzug vorgetragen wurde, war an den jeweiligen Torhütern Endstation. Das war auf unserer Seite natürlich Stammkeeper Lucas Wassmann, der einen Sahnetag erwischte. In der ersten Hälfte hatte er viele gute Aktionen, besonders als der TSG-Angriff ihn einmal aus spitzem Winkel prüfte. Auf Seiten war Alexander Hardt im Kasten, etatmäßiger Mittelfeldspieler, was man ihm aber zu keiner Zeit anmerkte. Er war zweimal gegen unseren Torjäger Lucas Harbich zur Stelle, doch behielt beide Male die Oberhand. So ging es folgerichtig mit 0:0 in die Pause.

Unser Team wollte geduldig weiterspielen und wollte auch in der zweiten Hälfte auf seine Chance lauern. Zwar hielt man anfangs noch gut mit, doch nach und nach häuften sich bei uns die Abspielfehler, was wohl auch an den schwindenden Kräften nach der Freitagspartie lag. So wurde BSA langsam aber sicher die spielbestimmende Mannschaft und hatte das Chancenplus auf seiner Seite. Doch der gut gestaffelten Hintermannschaft und erneut Wassmann war es zu verdanken, dass die "Null" stehen blieb.

In den letzten zehn Minuten warfen die Badestädter dann alles nach vorne und hatten mit einem Freistoß aus 20 Metern die beste Möglichkeit zum Sieg, doch Wassmann kratzte den Schuss noch aus dem Winkel. Und beinahe hätte sich der Gastgeber noch auskontern lassen, als Harbich in der Nachspielzeit nach einem schönen Klippert-Pass alleine auf das gegnerische Tor zulief, doch erneut parierte BSA-Keeper Hardt, so dass es beim am Ende leistungsgerechten 0:0 blieb.

Weiter geht es für unser Team dann am Sonntag beim letzten Heimspiel des Jahres gegen RW Fürstenhagen!

Es spielten: Lucas Wassmann - Marcel Müller, Nils Kotte, Nico Marquardt - Sebastian Beck (84. Tobias Sponer), Viktor Witzel Paul, Gabriel Kuric, Jonas Klippert, Niklas Auweiler (72. Florian Süss) - Lucas Harbich, Jan Stieff
 
Die Ersatzbank: Tobias Sponer, Florian Süss
 

Die Tore: -

Schiedsrichter: Max Stegmann

(fs)