Herzlich Willkommen!

 

 

Nach der 2:7 Heimniederlage vom Freitag wollten die Jungs Wiedergutmachung betreiben und gegen die SG Wehretal ein anderes Gesicht zeigen. Weiterhin nicht zur Verfügung standen Torhüter Dennis Tröger und Kapitän Jonas Klippert. Zurück im Team war Trainer Sebastian Lenz und Dirk Rannio.

 

Wie gegen den SC Niederhone geriet die Mannschaft auch im Auswärtsspiel früh mit 0:1 in Rückstand (Fricke, 4.). Doch die Mannschaft zeigte sich besser aufgestellt und kam zurück ins Spiel. Die Abwehr um Nils Kotte stand solide und sollte Wehretals Stürmer ein ums andere Mal verzweifeln lassen. Auch Keeper Kevin Kowol zeigte eine ansprechende Leistung und konnte sich mehrfach auszeichnen. Chancen sollte es dennoch auf beiden Seiten geben, wodurch man auch gut und gerne mit einem 2:2 in die Kabine hätte gehen können. So blieb es beim 0:1.
 
Was in der ersten Halbzeit noch gut funktionierte, sollte im zweiten Durchgang völlig misslingen. Das Zusammenspiel von Mittelfeld und Abwehr, sowie Pässe auf kürzester Distanz funktionierten nicht. Zudem konnte Finn Germerodt erneut nach wenigen Minuten auf 2:0 erhöhen. Teilweise sah man Parallelen zu Freitag-Abend. Nur eine nennenswerte Chance konnte sich erspielt werden, ansonsten war ausschließlich die Heimmannschaft gefährlich. Unsere Jungs schafften es nicht, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien und mussten nach dem 0:3 in der 76. Spielminute erkennen, dass es auch im zweiten Anlauf nichts werden sollte mit einem Sieg. Im Gegenteil, die SGW konnte noch 3 weitere Treffer erzielen und wir mussten erneut eine deutliche Niederlage einstecken.
 
Auf die Einstellung und den Spielwitz im ersten Durchgang muss nun aufgebaut werden, um noch frühzeitig die berühmte Kurve zu bekommen.
 
Es spielten: Kevin Kowol – Leonard Frölich (55. Dirk Rannio), Jan Stieff, Nils Kotte, Viktor Witzel-Paul – Niklas Auweiler, Marcel Müller, Noah Eisenhuth – Lucas Harbich, Juri Paul, Niklas Walter (35. Daniel Kramer/60. Lennart Gries)
 
Die Bank: Lennart Gries, Daniel Kramer, Sebastien Lenz, Dirk Rannio
 
Die Tore: 1:0 Sascha Fricke (4‘), 2:0 Finn Germerodt (47‘), 3:0 Finn Germerodt (76‘), 4:0 Ronny Kronich (84‘), 5:0 Sascha Fricke (87‘), 6:0 Sascha Fricke (89‘)
 
Der Schiedsrichter: Jonas Vock (SV Adler Weidenhausen)
 
Am Sonntag stand das dritte Spiel der Saison auf dem Programm, die Zwote reiste nach Bischhausen zur Zweitvertretung der SG Wehretal.
Unsere Mannschaft erwischte einen guten Start und ging mit einem Doppelschlag in Führung. Zuerst krönte Matthias Nobach ein starkes Solo zum 0:1. Nur kurz darauf war es Goalgetter Marcel Thiel, der eine Ecke von Florian Süss einköpfen konnte. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte ging das Spiel hin und her, bei zwei Aluminiumtreffern der SGW hatte unser Team zunächst das Glück auf seiner Seite.
Nach der Pause kam der Gastgeber immer stärker ins Spiel, angepeitscht von den heimischen Zuschauern. So konnte Wehretal nach einer Stunde Spielzeit zunächst durch Schwindt verkürzen und drei Minuten später durch Junghans ausgleichen.
In der letzten halbe Stunde hatte das Heimteam weiterhin die Überhand, doch auch wir kamen durch Lennart Gries zweimal zu guten Chancen. In der Nachspielzeit hätte Christian Schröter sogar noch den Sieg klarmachen können, aber sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Im Gegenzug traf Wehretal das dritte Mal den Torrahmen, dann war Feierabend.
 
Ein wildes Spiel mit vielen Zweikämpfen und vielen Chancen ging am Ende leistungsgerecht Unentschieden aus. Damit bleibt das Team von Oliver Heeg weiterhin ungeschlagen! Am kommenden Sonntag geht es weiter, dann ist die Reserve der SG Sontra zu Gast.
 
Es spielten: Oliver Heeg – Dominik Hering (31. Sergen Morche), Julian Schädler, Nico Marquardt, Sören Krämer – Matthias Nobach, Christian Schröter, Marcel Thiel – Florian Süss, Alex Paul (21. Milad Schäfer / 67. Tobias Sponer), Lennart Gries
 
Die Bank: Max Kockel, Dominik König, Milad Schäfer, Sergen Morche, Tobias Sponer, Torben Sponer
 
Die Tore: 0:1 Matthias Nobach (14‘), 0:2 Marcel Thiel (18‘), 1:2 Dominik Schwindt (57‘), 2:2 Daniel Junghans (60‘)
 
Der Schiedsrichter: Marco Rundnagel (SG Abterode/Eltmannshausen)

Termine

30 Apr 2022
10:30 - 13:30 Uhr
G-Jugend
18 Mai 2022
19:00 - 21:00 Uhr
Training
20 Mai 2022
19:00 - 21:00 Uhr
Training
22 Mai 2022
12:30 - 14:15 Uhr
SG FSA II - SG Wehretal II (KLB)
22 Mai 2022
15:00 - 16:45 Uhr
SG Werratal - SG FSA (KOL)
28 Mai 2022
10:30 - 13:30 Uhr
G-Jugend
28 Mai 2022
15:30 - 17:15 Uhr
SG Sontra - SG FSA (KOL)
11 Jun 2022
10:30 - 13:30 Uhr
G-Jugend
15 Jun 2022
19:00 - 20:45 Uhr
Bitburger-Kreispokalfinale 2021/2022