Herzlich Willkommen!

 

 

Winterwanderung der ersten Mannschaft
 
Es ist mittlerweile schon zu einer kleinen Tradition geworden. Seit nunmehr 5 Jahren kommen die Spieler, Betreuer und Trainer der ersten Mannschaft zusammen, um zu Wandern. Mit dabei sind auch immer Spielerfrauen, Kinder oder die Familienhunde.
Am vergangen Samstag war es also wieder so weit und die gut 20 "Wandersleute" machten sich vom Sportplatz Frieda aus startend in Richtung Kegelcenter Bailando nach Eschwege. Neben guten Gesprächen abseits des Fussballplatzes hat sich Routinier Sebastian Lenz noch das ein oder andere Spiel für unterwegs überlegt. So bildeten sich am Ortsausgang von Frieda 3 Gruppen, die eine aufgerollte Klopapierrolle bis zur Linde nach Schwebda tragen mussten ohne diese zu beschädigen, nur mit einer Hand bzw.
dem Daumen und Zeigefinger.
2 der 3 Teams haben es bis zum ausgegebenen Ziel geschafft, lediglich die Truppe von Florian Süß musste sich der Aufgabe geschlagen geben und einen selbst gebrannten Peperonischnaps trinken....Prost!
 
Angekommen in Schwebda auf dem Sportplatz kam Spielführer Jonas Klippert seiner Pflicht nach und sorgte für Snacks und eine Kiste Bier. Neben einer klassischen Runde Flunky-Ball kam es zum zweiten Spiel. 2 Mannschaften bildeten sich die gegenüberstehend und nacheinander zunächst einen Schnaps aus einem Becher trinken und diesen dann mit dem Boden an die Tischkannte stellen mussten. Mit dem Zeigefinger musste der leere Becher dann "hochgeflipt" werden, sodass er wieder in seiner Ausgangsposition zum stehen kam. Das Team, welches alle seine Becher als erstes wieder stehen hatte, hat gewonnen. Was sollen wir sagen: neben viel Gelächter und einigen wirklich talentlosen Versuchen konnte das Siegerteam um Marcel Müller ermittelt werden. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!
 
Gegen 16 Uhr machte sich der Wandertross am Werratalsee entlang auf in Richtung Kegelcenter Bailando in Eschwege. Nachdem es in Eschwege noch eine Runde "nicht Lachen" gab, die selbstverständlich nicht lang ging, haben die Vorsitzenden Süss und Klippert noch ein paar Worte an die vielen Mitstreiter gerichtet. Nun ging es aber los. Kleine Hausnummern, große Hausnummer, Tannenbaum, Pizza und reichlich Getränke bestimmten nun das Geschehen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gekegelt was das Zeug hält. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmer und besonders an das Team vom Kegelcenter Bailando! Es hat wirklich Spaß gemacht.
 
Die Wanderung war zeitgleich auch der Startschuss in die Wintervorbereitung, die mit dem gestrigen Training in Schwebda begonnen hat. Ab jetzt heißt es hart arbeiten, um die Defizite aus der Hinrunde aufzuholen und die nötigen Punkte einzufahren!

Termine

21 Jul 2024
15:00 - 16:45 Uhr
FC Hessen Witzenhausen - SG FSA (Pokal)