Herzlich Willkommen!

 

 

Niederlage im Pokal gegen den TSV Wichmannshausen!
Die Pokal-Saison 19/20 ist gerade erst zu Ende gespielt worden, da hat die neue Saison auch schon begonnen. Nur einen Tag nach dem Finalsieg des Lichtenauer FV gegen den SV Adler Weidenhausen ging es mit der ersten Runde des AKE-Kreispokals 20/21 los.

 

In diesem Jahr bekamen es unsere Jungs mit den „Giggels“ aus Wichmannshausen zu tun. Die Marschroute war klar: tief stehen, den Raum eng machen und auf Konter lauern. Der Plan schien auch gut aufzugehen. Der TSV begann zwar wie zu erwarten mit viel Ballbesitz und schnürte unsere Mannschaft tief in die eigene Hälfte wodurch nur wenig Entlastung entstand, aber die "0" stand. Erste Torannäherungen konnten durch die Innenverteidiger Nico Marquardt und Sören Krämer gut verteidigt werden. Einen ersten Vorstoß wagten Harbich und Co. nach gut einer Viertelstunde. Mit Erfolg! Ein langer Ball auf A-Jugendspieler Niklas Walter wurde durch die TSV Abwehr vertändelt. Der 17-jährige schaltete am schnellsten, eilte auf das Tor von Jan Ole Riesinger zu und schoss eiskalt zum 1:0 ins lange Eck!
Der TSV nun noch aktiver versuchte schnell den Ausgleich zu erzielen. Aber immer wieder scheiterten die Schützen an der gut sortierten Abwehr oder an unserem Keeper Dennis Tröger. Kurz vor der Pause sollte es dann aber doch passieren. Zunächst traf Tim Klöpfel per Strafstoß zum 1:1. Nur drei Minuten später war es wieder Klöpfel, der einen gut vorgetragenen Angriff zum 2:1 abschließen konnte. Nach der Pause das gleiche Bild. Unsere Jungs standen tief und lauerten auf den richtigen Moment, um die Wichmannshäuser Abwehr zu überwinden.
Lange sah es nach einem sehr knappen Ergebnis aus, obwohl die Heimmannschaft um Kapitän Valentin Stunz ein deutliches Chancenplus verzeichnen konnte. In der 86. Minute dann aber der entscheidende Treffer zum 3:1 durch den eingewechselten Marian Reimuth. Um die letzte Chance auf eine mögliche Verlängerung zu wahren, warfen unsere Jungs noch einmal alles nach vorne, was der TSV gnadenlos ausnutzte. Zwei Konter reichten, um in Person von Daniel Schwindt das Ergebnis auf 5:1 zu erhöhen was gleichzeitig das Endergebnis darstellte.
Am Ende eine verdiente Niederlage, aber ein positives Signal nach der Klatsche in Abterode. Gerade die jungen Spieler Niklas Walter, Jannik Kramm, Dominik Hering und Sören Krämer machten auf sich aufmerksam und zeigten allesamt eine tolle Partie. Nun gilt es sich zu regenerieren und auf das erste Saisonspiel gegen den SC Niederhone am kommenden Sonntag vorzubereiten.

Termine

23 Mai 2024
18:00 - 18:45 Uhr
F-Jugend: JSG FSA/Wanfried II - TSG Bad Sooden-Allendorf
24 Mai 2024
18:30 - 19:50 Uhr
C-Jugend: JSG Meißnerland - JSG FSA/Wanfried
25 Mai 2024
13:45 - 14:45 Uhr
E-Jugend: JSG FSA/Wanfried - FC Großalmerode
25 Mai 2024
15:30 - 17:15 Uhr
SG FSA - TSV Netra (KLA)
26 Mai 2024
10:00 - 10:45 Uhr
F-Jugend: SV 07 Eschwege - JSG FSA/Wanfried
26 Mai 2024
10:00 - 10:45 Uhr
F-Jugend: JSG H/N/U - JSG FSA/Wanfried II
29 Mai 2024
18:00 - 19:00 Uhr
E-Jugend: TSG BSA - JSG FSA/Wanfried
01 Jun 2024
10:00 - 14:00 Uhr
F-Jugend: Teilnahme "Ford-König-Cup"
09 Jun 2024
10:00 - 10:45 Uhr
F-Jugend: JSG FSA/Wanfried - JSG Witzenhausen/Hebenshausen
12 Jun 2024
18:00 - 18:45 Uhr
F-Jugend: JSG FSA/Wanfried - SV Reichensachsen