Herzlich Willkommen!

 

 

Am Freitagabend, den 03.05.2019 war es soweit. Um exakt 20:33 Uhr pfiff Schiedsrichter Marco Sander die Partie unserer #zwoten gegen den SV Hasselbach 2 ab und beschloss somit den Aufstieg in die B-Liga unserer Jungs. Zuvor hatten sich die Spieler von Gregor Martin gegen die tapfer kämpfenden Gäste mit 4:0 durchsetzen können.

Es sollte das Spiel der Spiele werden für unsere Farben. Die Vorzeichen standen gut und es war alles angerichtet für ein wahres Fußball Fest. Nach zuvor 16 Siegen aus 16 Spielen, war auch der 17. Saisonsieg fest eingeplant. Auf dem ungeliebten 9er Kleinfeld ging es zunächst nicht so gut los, wie erhofft. Zwar konnten immer wieder Angriffe initiiert werden, war allerdings meistens vor dem Strafraum Endstation, da man oft zu kompliziert agierte. Die Gäste hatten nur wenige Chancen in der ersten Halbzeit und beschränkten sich zunächst auf die Defensive. In der 40. Spielminute dann der erlösende erste Treffer des Spiels. Und wer sonst hätte sich dafür verantwortlich zeigen sollen, wenn nicht Marcel Thiel. Der Top-Torjäger der Liga, der einen rasanten Aufstieg vom 6er zum Stürmer hingelegt hat, markierte seinen 24. Saisontreffer! Halbzeit.

Mit dem 1:0 im Rücken ging die zweite Halbzeit los. Und die Jungs kamen mit viel Rückenwind aus der Kabine. Nur wenige Zeigerumdrehungen waren gespielt, war es erneut Marcel Thiel, der auf 2:0 erhöhen konnte. Die Mannschaft wollte nun die endgültige Entscheidung und drängte aus das 3:0. Dies ermöglichte dem Gegner die ein oder andere Kontermöglichkeit. Die Chancen auf den Anschlusstreffer wurden aber entweder leichtfertig vergeben oder wurden vom souveränen Keeper Sebastian „Duju“ Döring entschärft. In der 70. Minute wurde dann der bekannte Deckel drauf gemacht und Alex Paul erzielte mit seinem 17. Saisontreffer das mittlerweile überfällige 3:0. Während die Sektflaschen und die Aufstiegsshirts bereitgestellt wurden, ließ es sich erneut Marcel Thiel nicht nehmen, mit dem 4:0 und seinem Hattrick den Schlusspunkt zu setzen (80. Spielminute).

Dann kam der lang ersehnte Moment: Der Schiedsrichter pfiff die Partie ab. 3264 Tage lang mussten Fans und Spieler warten, ehe der erneute Aufstieg in die B-Liga perfekt gemacht wurde! Mit einer Wahnsinnsleistung von 17 Siegen in 17 Spielen wurde die #zwote absolut verdient und unangefochten Meister der C-Liga.

Die Fans, Gönner, Freunde und der Verein sind unheimlich stolz auf diese Leistung, die das gesamte Team die Saison über erbracht hat. Es ist für eine zweite Mannschaft nicht selbstverständlich, das ganze Jahr über einen vollgepackten Kader und eine Trainingsbeteiligung von teilweise mehr als 20 Spielern zu haben!

Es spielten: Sebastian Döring - Jan Guthardt, Julian Schädler, Danny Orth (58. Torben Sponer) - Juri Paul, Matthias Nobach, Daniel Siebert (25. Florian Süss) - Marcel Thiel, Alex Paul (37. Tobias Sponer)

Ersatzbank: Tobias Sponer, Torben Sponer, Florian Süss

Die Tore: 1:0 Marcel Thiel (40'), 2:0 Marcel Thiel (46'), 3:0 Alex Paul (70'), 4:0 Marcel Thiel (80')

Der Schiedsrichter: Marco Sander (TSG Bad Sooden-Allendorf)

(jk)


Termine

15 Nov 2019
18:00 - 20:00 Uhr
Hallentraining
15 Nov 2019
19:00 - 21:00 Uhr
Training
17 Nov 2019
14:45 - 16:30 Uhr
SC Niederhone - SG FSA (Kreisoberliga)
20 Nov 2019
19:00 - 21:00 Uhr
Training
22 Nov 2019
19:00 - 21:00 Uhr
Training
24 Nov 2019
14:30 - 16:15 Uhr
SSV Witzenhausen - SG FSA (Kreisoberliga)
14 Dez 2019
19:00 - 23:59 Uhr
Weihnachtsfeier